Chronik

Hier erfahren Sie...

... mehr über die Geschichte und Entwicklung unserer Schule von den Anfängen bis heute. Wir wünschen viel Spaß auf dieser Zeitreise.

 

1968:

Am 13. Mai wird die Staatliche Realschule Herrsching errichtet, Sachaufwandsträger ist zunächst die Gemeinde Herrsching.

1968:

Am 13. November wird der Zweckverband für weiterführende Schulen im westlichen Teil des Landkreises Starnberg gegründet. Die Mitgliedsgemeinden sind: Breitbrunn, Buch, Erling-Andechs, Etterschlag, Gilching, Hechendorf, Oberalting-Seefeld und Steinebach. Es ist soweit, die ersten zwei Klassen werden im Volksschulgebäude Herrsching untergebracht. Schulleiter: Emil Frieß

1970:

Am 10. Juli findet das Richtfest des Neubaues der Realschule Herrsching statt.

1972:

Es ist soweit, die ersten Absolventen werden entlassen.

1973:

Eine Zweigschule in Unterpfaffenhofen wird gegründet.

1976:

Die 5-Tage-Woche wird eingeführt.

1977:

Ergänzung der Wahlpflichtfächergruppen I und II durch die Wahlpflichtfächergruppe III

1981:

Fertigstellung des Anbaues. Das Raumprogramm entspricht, mit Ausnahme der Sporthalle, einer 16-klassigen Realschule.

1985:

Realschulrektor E. Frieß tritt in den Ruhestand. Herr F. Schweyer wird neuer Realschulrektor.

1986:

Einführung des Wahlpflichtfaches Informatik

1991:

Einführung des Wahlpflichtfaches Französisch (2-stündig)

1995:

Einführung des Unterrichtes "erweitertes Französisch"

1998:

1. Spatenstich für den Neubau der Sporthalle (7.10.)

2000:

Einweihung der Sporthalle (10.03.)

2002:

Erstmals besuchen Schüler der 5. Jahrgangsstufe die Realschule Herrsching (17.09.)

2003:

Fertigstellung des Anbaus: 4 Klassenräume bezugsfertig

2004:

Realschulrektor Friedrich Schweyer tritt in den Ruhestand. Herr Jürgen Kutta wird neuer Realschulrektor.

2008:

40 Jahrfeier

2010:

Beginn der Erweiterung und Generalsanierung des bestehenden Schulgebäudes

2012:

Realschulrektor Jürgen Kutta tritt in den Ruhestand. Direktorin Frau Rita Menzel-Stuck wird neue Schulleiterin.

2013:

Einweihung des erweiterten und generalsanierten Schulgebäudes (28.11.)