Veranstaltungen im Schuljahr 2017/18

16.11.2017 :: Realschule Herrsching wird Kooperationsschule der LMU München

2017 11 16 Kooperationsschulnetzwerk

Frau Direktorin Menzel-Stuck darf nun stolz eine neue Kooperation verkünden. Die Staatliche Realschule Herrsching ist zu einer von vier LMU-Kooperationsschulen der Informatikdidaktik ernannt worden, die einzige in Oberbayern-West. Hierbei werden neue Inhalte und Unterrichtsmethoden für den Unterricht der Informationstechnologie (Informatik) gemeinsam konzipiert, durchgeführt und evaluiert. Eine Verbesserung der Lehrerbildung in allen drei Phasen - Studium, Referendariat und Lehrerweiterbildung - soll erzielt werden. Die Schülerinnen und Schüler dürfen hierbei unter anderem das Programmieren mit Mikrokontrollern ausprobieren und Statusmeldungen zur Förderung der Transparenz in selbstständigen Arbeitsphasen benutzen. Betreut wird die Schule durch die wissenschaftliche Mitarbeiterin Melanie Kreidenweis der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Das Foto von der Kick-off-Veranstaltung an der LMU zeigt unter anderem von der Staatlichen Realschule Herrsching die IT-Lehrkraft Frau Veronika Stock (links im Bild) und Schulleiterin Frau Rita Menzel-Stuck (zweite von links) sowie die wissenschaftliche Mitarbeiterin der LMU, Melanie Kreidenweis (Bild Mitte), mit dem verantwortlichen Professor Martin Hofmann (rechts dahinter).

A. Pfister

 

11.11.2017 :: Votet für Bayerns coolste Lehrerin – Frau Wederhake

2017 11 11 Antenne

 

07.11.2ß17 :: Klassensprecherseminar in Steingaden

2017 11 07 Klassensprecher

Von 26.10. bis 27.10. waren die Klassensprecher mit den Verbindungslehrern Frau Wederhake und Herrn Drexl, unterstützt von Frau Mäck-Tatz, auf Seminar in Steingaden. Dort standen die Aufgaben eines Klassensprechers genauso auf dem Programm, wie die Planung der SMV für das kommende Schuljahr und viel Weiteres. Zudem wurden die Klassensprecher für den Klassenrat von Frau Hopf, Frau Engelhardt und Frau Schwarz geschult.

A. Drexl

 

26.10.2017 :: Halloween Partys der Tutoren für die 5. Klassen

2017 10 26 Halloween 1 2017 10 26 Halloween 2
2017 10 26 Halloween 3 2017 10 26 Halloween 4

Das Grauen konnte einen beim Anblick so mancher Verkleidungen an diesem Nachmittag schon packen: einige Partygäste hatten sich mit einer guten Menge Kunstblut ziemlich "verschönert". Allerdings wurde dieser erste gruselige Schauer durch das von den Tutoren vorbereitete zauberhafte Buffett wieder entschärft: die Fünftklässler ließen sich die Köstlichkeiten schmecken, die viele Eltern liebevoll zubereitet hatten. Die Tutoren brachten zudem durch Spiele, Musik und Aktionen die Stimmung zum Brodeln...

Marion Stöckle

 

25.10.2017 :: Theaterfahrt zur Premiere von „Grease“ im Deutschen Theater mit 20 Schülern (auch Ehemalige)

2017 10 25 Theater 1 2017 10 25 Theater 2

Eine Reise in die 50ziger Jahre, in die Zeit der Petticoats und Halbstarken, führte uns, die Theaterfans der RSH, das Musical „Grease“, eine Premiere im Deutschen Theater. Tolle Tanzszenen, sehr bekannte Songs rissen uns alle total mit, sodass zum Schluss mit standing Ovations applaudiert wurde. Ein Wiedersehen der besonderen Art gab es mit ehemaligen Zehntklässlern, die auch in diesem Jahr nicht auf die Theaterevents der RSH verzichten wollen. Und - keiner ging enttäuscht nach Hause, sondern beschwingt und voller Freude über die gelungene Aufführung. Nicht zu glauben, aber wahr: Jeder der ehemaligen Schüler schaut mit ein bisschen Wehmut auf die vergangene Realschulzeit zurück. Erst jetzt sehen sie den Vergleich und das, was die RSH so auszeichnet: Menschlichkeit, Verständnis, familiäres Ambiente, Lehrer mit Herz und Engagement und noch vieles mehr an absolut positiven Erinnerungen. Das tut gut, das macht auch Mut so weiter zu machen. Alle freuen sich auf das nächste Mal , wer weiß, vielleicht ist es wieder eine Musicalpremiere...?

Jutta Gilb

 

25.10.2017 :: Gruseliger Kunstunterricht

2017 10 25 Kunst 1 2017 10 25 Kunst 2
2017 10 25 Kunst 3 2017 10 25 Kunst 4
2017 10 25 Kunst 5 2017 10 25 Kunst 6

Der Abend vor Allerheiligen steht bevor und damit der ursprünglich irische Brauch von „All Hallows´Eve“. Die Schüler der sechsten Klassen haben sich in den vergangenen Wochen künstlerisch mit dem Thema Halloween befasst. Als Inspiration dienten verschiedene kurze Halloweengedichte auf Englisch. Die Aufgabe bestand darin, das jeweilige Gedicht zu illustrieren, d.h. eine Gestaltung zu finden, die den Inhalt visualisiert und gleichzeitig dem Text einen Platz bietet. Hier dürfen Sie einige schöne Ergebnisse betrachten. Viel Spaß damit.

Kunstlehrkraft: Frau Feucht

 

12.10.2017 :: Vortrag von Frank Herrmann zum Thema „FAIRreisen“

2017 10 12 Vortrag

Auch wenn die Deutschen den Titel „Reiseweltmeister“ nicht mehr für sich in Anspruch nehmen können, die Chinesen sind inzwischen zur reisefreudigsten Nation der Welt geworden, ist Reisen dennoch für uns normal, Teil unseres Konsumverhaltens und manchmal auch Statussymbol geworden. 
Global gesehen boomt der Tourismus. Ungeachtet von Krieg, Terror und Flüchtlingskrisen reisen jährlich rund 1,2 Milliarden Menschen rund um den Globus – das sind achtmal mehr als noch im Jahr 1970. Doch wie viel Tourismus verträgt unsere Erde? Fest steht, dass die Grenzen der Belastbarkeit vielerorts erreicht, wenn nicht bereits überschritten sind.
Der Autor Frank Herrmann warnt vor den verheerenden Folgen des Massentourismus und möchte mit seinem engagierten Vortrag die Schülerinnen und Schüler dafür sensibilisieren, ihr eigenes Reiseverhalten zu reflektieren. Denn Reisen kann auch „anders“ funktionieren. „Ökologisch, sozial verträglich, klimafreundlich und politisch korrekt“, so Frank Herrmann, müsse der verantwortungsbewusste Tourismus der Zukunft sein. Vielen Dank an den AK Eine Welt der lokalen AGENDA 21, auf dessen Initiative hin der Vortrag an der Realschule Herrsching möglich gemacht wurde.

Maria Wenger-Reinhard

 

10.10.2017 :: Verkehrserziehungstag für die 5. Klassen

2017 10 10 Verkehrserziehung

 

12.09.2017 :: Wir begrüßen unseren neuen Fünftklässler ganz herzlich an der RSH

2017 09 12 Anfang

 

08.08.2017 :: Auch in den Ferien herrscht rege Betriebsamkeit an der RSH

2017 08 08 Feriencamp

In den Sommerferien ab in die Schule - Internationales Feriencamp von CISV


Die vielleicht besten Sommerferien ihres Lebens verbringen 48 Kinder aus aller Welt derzeit in der Schule! Und zwar in der Herrschinger Realschule. „Wir sind sehr stolz, dass wir so viele Nationalitäten hier beherbergen dürfen“, sagte Rektorin Rita Menzel-Stuck bei der Eröffnung des vierwöchigen Feriencamps. China, Indien, Ecuador, Spanien… die jungen Gäste kommen aus allen Teilen der Welt, auch aus Grönland ist eine vierköpfige Delegation dabei. Eingeladen hat die Münchner Gruppe von CISV, der weltweit größten Non-Profit-Organisationen für internationale Kinder- und Jugendbegegnungen. 'Summer Villages' heißt dieses Programm, mit dem vor über sechzig Jahren die Gründerin Doris T. Allen einen kleinen Beitrag zur Friedenserziehung junger Menschen leisten wollte. Was die Kinder aus 12 Ländern eint: Sie sind alle genauso alt, nämlich zwischen elf und maximal zwölf Jahren. Was sie erwartet: Viel Spaß natürlich, viel Programm und Ausflüge, neue Freundschaften, aber auch ein bisschen Arbeit. Schule eben! Die jungen Gäste werden sich in den vier Wochen mit dem CISV-Jahresthema „Menschenrechte“ beschäftigen, dazu gibt es auch einen Workshop in Kooperation mit der Indienhilfe e.V. Herrsching. Wer sich für das Projekt interessiert, kann am Freitag, 18. August, von 15 bis 18 Uhr etwas CISV-Luft schnuppern. Beim Open Day in der Realschule werden die Delegationen ein internationales Programm zeigen und eine kleine kulinarische Reise durch die Welt vorbereiten.

Stefanie Wirsching, CISV München

 

 03.08.2017 :: Realschule Herrsching erhält Auszeichnung "Partnerschule Verbraucherbildung" 

2017 08 03 Verbraucher

 

zum Aktivitätenarchiv