Von der Schule nach Wartaweil und zurück zu wandern waren (für die meisten Klassen bei schönem Wetter) gelungene Unternehmungen. In der Begegnungsstätte Wartaweil standen den Klassen dann jeweils ein Raum zur Verfügung, in dem in spielerischer Form die besten Formen des Miteinanders und Klassenregeln erarbeitet wurden. Ein intensives Kennenlernen wurde unterstützt durch kooperative Spiele und Fallschirmspiele, einfühlsam dargeboten von den Tutorinnen und Tutoren. Abgerundet wurde der erlebnisreiche Tag durch das leckere Mittagessen, das anschließende Fußballspiel und den grandiosen Abenteuerspielplatz dieses weitläufigen Geländes.

Marion Stöckle