Schulsanitätsdienst_Symposium

Wie erkenne ich einen Schlaganfall? Was ist eigentlich eine Allergie? Und wie sieht es in einem Rettungshubschrauber aus? Antworten auf diese Fragen gab es beim Schulsanitätsdienst-Symposium am 20. Oktober 2018 in der Uniklinik München-Großhadern. Fünf Schulsanitäter der Realschule Herrsching machten sich in Begleitung von Frau Krüger auf nach München.

Erfahrene Ärzte referierten in 45-minütigen Vorträgen zu Themen wie „Diabetes – was tun, wenn der Zucker verrückt spielt?“ und „Bauchschmerzen – harmlos oder akut?“ oder „Badesalz, Ecstasy und Co – Update Vergiftungen und Drogen“. Nach der Mittagspause besuchten unsere Schulsanitäter verschiedene Workshops, wie z.B. Reanimation, Anlegen von Verbänden und Schienen, Besichtigung eines Schockraums oder Rettungshubschraubers und machten sich so fit für die nächsten Einsätze in der Schule.

L. Krüger