Berti_Meisinger

Ein ganz besonders spannendes Event erwartete die Schülerinnen und Schüler am Dienstag, den 20. November an der RSH. Berti Brigitte Meisinger, ESA Columbus Mission Director (DLR), informierte die Schülerinnen und Schüler über Alexander Gerst und die momentan noch andauernde Mission „Horizons.
Die Raumfahrtingenieurin weiß, wann Alex Gerst was für seine Fitness tut und wann er welches Experiment in der Schwerelosigkeit durchführt. Sie steht im direkten Kontakt mit der ISS, was ihr und damit auch uns viele spannende Einblicke ermöglicht.
Neben den Daten und Fakten zur Timeline der Astronauten, zum Wissenschaftsmodul Columbus, zum DLR-Standort Oberpfaffenhofen dürfen natürlich Infos darüber, was im Brandfall auf der ISS passiert (ein Szenario, das bis dato zum Glück noch nie eingetreten ist) sowie wunderbare Fotos, die Alex im All gemacht hat, nicht fehlen.
Besonders interessierten sich die Schülerinnen und Schüler dafür, wie sich die Astronauten die Haare waschen. Auch diese Frage konnte Berti Meisinger mit einem aufschlussreichen Film beantworten.
Wir bedanken uns im Namen von uns allen bei Frau Meisinger für die vielen Insider-Informationen zur spannenden Thematik der Luft und Raumfahrt und wünschen Alex für seine letzten Tage im All alles, alles Gute.

Maria Wenger-Reinhard
Die „rechte Hand“ am Boden: Wie Berti Meisinger den Astronauten Gerst betreut