Am Dienstag den 22ten Oktober nahmen sich engagierte Streitschlichterinnen und Streitschlichter die Zeit, ihre Arbeit den Schülerinnen und Schülern der 5ten Klassen zu demonstrieren. Um nicht nur theoretisch zu erläutern, wie ein Streit im Streitschlichterzimmer gelöst werden kann, spielten die Streitschlichter einen Streit und seine Lösung den Fünftklässlern vor.  Dadurch und die erklärende Moderation, wurde jedem klar, auf was es ankommt:

  • wir bekommen hier Hilfe ohne Strafe
  • von Schülern/innen für Schüler/innen
  • hier helfen junge Menschen unparteiisch und unvoreingenommen eine individuelle Lösung zu finden
  • wir lernen uns in die andere Person hineinzuversetzen, uns zu entschuldigen bzw zu verzeihen
  • wir halten uns an die Regeln und benutzen keine Schimpfwörter oder Gewalt, lassen den anderen ausreden und berichten direkt an die Schlichterinnen und Schlichter

In jeder Pause findet ihr ein Team tatkräftiger Streitschlichterinnen und – schlichter in Raum E 05.

Ihr seid jederzeit willkommen!

Auch Frau Andrea Hopf, unsere Schulsozialpädagogin, nutze kurz die Gelegenheit, um sich den neuen Schülerinnen und Schülern vorzustellen. Zu ihr könnt ihr, in Absprache mit den Lehrkräften, immer kurz für eine Terminvereinbarung kommen. Auch in der Pause findet ihr sie sicher. Ihr Zimmer ist 1.34, über dem Sekretariat.

Ihr seid herzlich willkommen hier alles zu besprechen, worüber ihr euch Sorgen macht, was euch nervt, wenn ihr traurig oder wütend seid oder, wenn ihr euch um jemanden anderen sorgt. Egal, ob es Themen aus der Schule,von Zuhause oder aus anderen Bereichen betrifft.

Vielleicht gibt´s auch ein Gummibärchen.