Beratungsangebot

Liebe Eltern, liebe SchülerInnen

in dieser schwierigen Zeit ist die Schule zwar geschlossen, wenn Sie oder ihr aber das Bedürfnis nach Beratung oder Unterstützung haben / habt, können Sie / könnt ihr uns, wie folgt, erreichen:

Schulpsychologin Simone Franke über den Schulmanager oder über die E-mail-Adresse: schulpsychologie@rs-herrsching.de
und
Schulsozialpädagogin Andrea Hopf über die E-Mail-Adresse:
Schul-soz-paed@rs-herrsching.de

Schreiben Sie / schreibt uns gegebenenfalls eine E-Mail, wir nehmen dann Kontakt mit Ihnen / dir auf und vereinbaren dann auch gerne einen telefonischen Gesprächstermin.

Alles Gute und Gesundheit für Sie / für euch und für die Familie

Simone Franke und Andrea Hopf

Handreichung zum Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus

Sehr geehrte Eltern,

die Schulschließungen in Bayern und die immer rasantere Virusverbreitung stellt viele Familien vor große Herausforderungen. Zum einen muss die Beschulung daheim begleitet werden, zum anderen entsteht immer mehr Unsicherheit und Angst in der Bevölkerung, die sich auch auf die Jüngsten überträgt.

Einige Schulpsychologinnen und Schulpsychologen von KIBBS haben daher eine Handreichung zum Umgang mit den Maßnahmen zum Corona-Virus für Eltern entwickelt. Sie finden diese Handreichung in zwei Versionen sowohl bei den Rundschreiben als auch hier:

Informationen für Eltern zum Coronavirus (einfache Sprache)
Informationen für Eltern zu Covid-19

Insbesondere den betroffenen Eltern der unteren Jahrgangsstufen könnte dies eine Hilfe sein.

Überlastung der Mebis- und Schulmanagerseite

Leider kommt es durch die erhöhte Zahl an Aufrufen derzeit immer wieder zu Überlastungen der Mebis- Seite und des Schulmanagers. Bleiben Sie bitte geduldig und versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Die Überlastung zeigt sich beim Schulmanager dadurch, dass bei der Anmeldung ein Fehler beim Passwort oder der E-Mailadresse angegeben wird.

Ihre Schulleitung

Einstellung des Unterrichts an Bayerns Schulen

Bedauerlicherweise entwickelt sich der Prozess um COVID-19 sehr dynamisch. Daher wird der Unterrichtsbetrieb an bayerischen Schulen ab Montag, 16. März bis einschließlich der Osterferien eingestellt.

Aktuelle Informationen werden in Kürze durch einen Elternbrief, der Homepage und im Schulmanager zur Verfügung gestellt. (Stand: 13.03.2020, 10:45 Uhr)

Die Wintersportwoche findet in der nächsten Woche dadurch nicht statt.

Der PET-Test findet am Samstag, 14.03.2020 nicht statt, sondern wird verschoben.

Die Schulleitung

„Missio for life“: Schülerinnen und Schüler der Realschule Herrsching gehen auf virtuelle Reise

Auch in diesem Jahr stattet die interaktive Ausstellung „missio for life“ der Realschule Herrsching einen zweitägigen Besuch ab. Mit diesem Angebot des internationalen Hilfswerkes „missio München“ erhalten die 8. Klassen einen Einblick in die schwierigen Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen in Indien, in Tansania und auf den Philippinen. Dabei wird den Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines globalen Lernens eine Vorstellung von den sozialen Problemen der jeweiligen Staaten gegeben. Themenschwerpunkte sind unter anderem armutsbedingte Prostitution, Zwangsehen und Ausgrenzung aufgrund von Behinderung. „„Missio for life“: Schülerinnen und Schüler der Realschule Herrsching gehen auf virtuelle Reise“ weiterlesen

Vortrag zum Thema „Cybercrime“

Wir alle sind täglich oft stundenlang im Internet unterwegs, ohne uns viele Gedanken über die Gefahren zu machen, die dort lauern. Ein Experte auf dem Gebiet Cybercrime war nun zu einem Vortrag an der Staatlichen Realschule Herrsching, um SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte für die Risiken im digitalen Leben zu sensibilisieren.

Der zweite Konrektor Marcus Detsch begrüßte den Referenten Tom Weinert, der innerhalb des Polizeipräsidiums München das Ressort „Neue Medien“ betreut. „Vortrag zum Thema „Cybercrime““ weiterlesen