Hinweis zum Elternsprechtag

Liebe Eltern,

der Link zum Buchen von Sprechzeiten am Elternsprechtag wird rechtzeitig, zwei Tage im Voraus, freigeschaltet.

Zur Buchung eines Termins für den 1. Elternsprechtag bitte folgenden Link anklicken:

„Ab 27.11.18   14 Uhr steht hier der Link zur Verfügung“

Das Buchungssystem wird von Dienstag, 27.11.18 14:00 Uhr bis Mittwoch, 28.11.18 20:00 Uhr freigeschaltet. Das Buchungssystem funktioniert leider nicht immer mit Mobilgeräten.
Gebucht werden können die Hälfte der zur Verfügung stehenden Termine. Die freien Termine können dann am Donnerstag, 29.11.18 ab 16:30 Uhr durch Eintragen auf der Liste am jeweiligen Lehrersprechraum gebucht werden.
Sollten Sie keinen freien Termin bei Ihrer gewünschten Lehrkraft bekommen, können Sie gerne die normalen Sprechstunden nutzen.

Wir wünschen erfolgreiche Gespräche.

Schulsanitätsdienst Symposium im Klinikum Großhadern

Schulsanitätsdienst_Symposium

Wie erkenne ich einen Schlaganfall? Was ist eigentlich eine Allergie? Und wie sieht es in einem Rettungshubschrauber aus? Antworten auf diese Fragen gab es beim Schulsanitätsdienst-Symposium am 20. Oktober 2018 in der Uniklinik München-Großhadern. Fünf Schulsanitäter der Realschule Herrsching machten sich in Begleitung von Frau Krüger auf nach München.

Erfahrene Ärzte referierten in 45-minütigen Vorträgen zu Themen wie „Diabetes – was tun, wenn der Zucker verrückt spielt?“ und „Bauchschmerzen – harmlos oder akut?“ oder „Badesalz, Ecstasy und Co – Update Vergiftungen und Drogen“. Nach der Mittagspause besuchten unsere Schulsanitäter verschiedene Workshops, wie z.B. Reanimation, Anlegen von Verbänden und Schienen, Besichtigung eines Schockraums oder Rettungshubschraubers und machten sich so fit für die nächsten Einsätze in der Schule.

L. Krüger

S-Bahnprobleme

Verhalten bei S-Bahnausfall

Vor allem auch in den Wintermonaten ist mit Störungen im S-Bahnverkehr zu rechnen.
Grundsätzlich gilt auch an solchen Tagen Schulpflicht, von der die Schule keine allgemeine Befreiung aussprechen kann.
Um Unklarheiten möglichst zu beseitigen, möchten wir Sie im Folgenden über Ihre Möglichkeiten informieren:

• Wenn die S-Bahn ausfällt, wird immer ein Schienenersatzverkehr über die MVG bzw. die DB organisiert.
• Dieser muss allerdings nicht nur unsere Schüler transportieren und benötigt stets eine gewisse Anlaufzeit.
• Wir bitten Sie, wenn Ihnen dies möglich ist, Ihr Kind dann selbst zur Schule zu bringen oder entsprechende Fahrgemeinschaften zu bilden.
Was auch sehr häufig geschieht und wofür wir uns herzlich bedanken wollen.
• Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind bereits gesundheitlich angeschlagen ist und nicht zu lange an der Haltestelle warten soll, so können Sie Ihre Tochter/Ihren Sohn auch bei uns als fehlend entschuldigen.
• Schulaufgaben und Stegreifaufgaben, die an diesen Tagen angesetzt wurden, werden in einer Fall-zu-Fall-Entscheidung verlegt oder finden auch statt.
• Grundsätzlich gilt, dass Sie als Erziehungsberechtigte entscheiden, wie lange Ihr Kind wartet, bis es wieder nach Hause gehen darf und Sie uns dann darüber in Kenntnis setzen.
• Letztendlich benötigen wir immer von den Eltern die Mitteilung, dass Ihre Kinder zuhause sind, da wir gesetzlich verpflichtet sind, den Aufenthaltsort unserer Schüler zu klären. Wenn Kinder unentschuldigt fehlen, müssen wir grundsätzlich nachforschen bis der Aufenthalt geklärt ist. Im Zweifelsfall sind wir angehalten, Meldung an die Polizei zu machen.

Kilian Herbst gewinnt Auszeichnung mit Projekt „Think Make Start“ der TUM

Mit seinen innovativen Ideen und dem zukunftsorientierten praktischen Umsetzungswissen im Bereich 3D, Bionik und Produktdesign, durfte Kilian Herbst an einer hoffentlich bahnbrechenden Idee für die Gewinnung von Honig, als jüngster im Team von TUM-Studenten, sich nicht nur mit Ideen einbringen, sondern mit Rat und Tat zur Seite stehen. „Kilian Herbst gewinnt Auszeichnung mit Projekt „Think Make Start“ der TUM“ weiterlesen

Radelstarke Realschüler/innen

Stadtradeln
Das Foto zeigt Schulleiterin Rita Menzel-Stuck und teilnehmende Radfahrer der Realschule.

Die Schulleiterin Rita Menzel-Stuck freut sich mit allen Teilnehmer/innen der Staatlichen Realschule Herrsching über einen großartigen Erfolg beim diesjährigen Stadtradeln: Die Realschule stellte das radelaktivste Schulteam und wurde dafür vom Klimabündnis und der Gemeinde Herrsching ausgezeichnet. „Radelstarke Realschüler/innen“ weiterlesen

Kennenlerntage der 5.Klassen in Wartaweil vom 24. bis 28. September

Von der Schule nach Wartaweil und zurück zu wandern waren (für die meisten Klassen bei schönem Wetter) gelungene Unternehmungen. In der Begegnungsstätte Wartaweil standen den Klassen dann jeweils ein Raum zur Verfügung, in dem in spielerischer Form die besten Formen des Miteinanders und Klassenregeln erarbeitet wurden. „Kennenlerntage der 5.Klassen in Wartaweil vom 24. bis 28. September“ weiterlesen